Route | Tour Verdi & Opera | 8 Tage - 7 Nächte

Parma, Cremona, Busseto, Mantova, Vicenza, Verona.

Ankunft in Parma. Sein Zentrum ist reich an künstlerischen Meisterwerken, großen Grünflächen, kleinen und großen Schätzen aus verschiedenen Epochen. Wir besuchen die wichtigsten Monumente, wie das Französische Theater, die Kathedrale und das Baptisterium. Wir entdecken Cremona mit seinem Ponchielli Theater und spazieren entlang der Stradivari Orte, besuchen das Geigenmuseum und die Werkstatt eines Geigenbaumeisters. Wir entdecken weiterhin die Orte von Verdi mit dem Besuch von Busseto und dem Nationalmuseum Giuseppe Verdi. Unsere Tour geht weiter mit dem Besuch von Mantua, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das unter der Herrschaft der Gonzagas zu einem der wichtigsten künstlerischen, kulturellen und vor allem musikalischen Punkte Norditaliens wurde. Wir werden weiter nach Norden zum Besuch von Verona ziehen, das sein künstlerisches Erbe den vielen Shows, Veranstaltungen und Werken in der Arena von Verona verdankt, dem antiken Amphitheater der Römer. Wir fahren weiter nach Vicenza, um die Werke von Andrea Palladio zu besichtigen, und besuchen die berühmte Villa Valmarana mit ihren Fresken von Tiepolo. Abfahrt vom Flughafen Verona.

BUCHEN SIE DAS FORMULAR AUS