Route | Piemont: wein, trüffel und viel mehr | 5 Tage - 4 Nächte

Piemont ist eine überwiegend gebirgige Region, die für ihre wunderbare alpine Landschaft bekannt ist. In dieser Region können Sie tatsächlich die schönen und majestätischen Gipfel bewundern, die im Himmel über den dreitausend Metern aufragen, die im Handumdrehen magisch in die Ebene abfallen. Der Name der Region, die “am Fuße der Berge” bedeutet, stammt von diesem Effekt. Beginnen wir die Entdeckung dieser Region mit einem Besuch der Langhe, einer Region, die für den berühmten Alba-Trüffel bekannt ist. Wir wandern durch den Wald auf der Suche nach Trüffeln, eines der besten Produkte der Welt. Dies ist zweifellos eine der aufregendsten und intensivsten Erfahrungen, die diese Gegend bieten kann. Weiter geht es nach Alba, der mittelalterlichen “Stadt der hundert Türme” mit der Kathedrale San Lorenzo und der Kirche San Domenico. Weiter nach Turin mit seinen wichtigsten Monumenten wie dem Dom, wo das Heilige Grabtuch gehalten wird. Die eleganten Arkaden und Galerien führen Sie zur Piazza del Castello mit dem Königspalast, einer Savoyer Residenz von außergewöhnlichem Wert. Weiter nach Vercelli, ein wichtiges Handelszentrum für landwirtschaftliche Produkte wie Reis. Es gibt also einen Besuch auf einem Reisfeld und dann, in der Gegend von Monferrato, einen Besuch einer Kellerei mit Cheers! mit dem berühmten Wein aus dem Piemont.

Abfahrt und Auf Wiedersehen Piemont.

BUCHEN SIE DAS FORMULAR AUS