Route | Nord Italien mit Genuss | 8 Tage - 7 Nächte

Verona, Vicenza, Lago di Garda, Bolzano, Merano, Dolomiti.

Die Tour beginnt mit der Ankunft in Verona, UNESCO-Weltkulturerbe seit 2000. Die Stadt ist ein großartiges Beispiel für städtische, künstlerische und architektonische Integration der historischen Epochen der letzten 2000 Jahre. Wir werden herrliche Plätze wie die Piazza delle Erbe und die Piazza dei Signori sowie Monumente wie die Arena und das Haus der Julia entdecken und dann in das Valpolicella, eine Gegend, die für die Herstellung von weltweit bekannte Weine berühmt ist. Wir werden dann Richtung Vicenza fahren, bekannt durch den Architekten Andrea Palladio, Schöpfer von Meisterwerken wie der Palladio-Basilika, dem Olympischen Theater und dem Palazzo Chiericati. In der Gegend von Vicenza ist der Besuch einer Brennerei ein Muss. Wir werden dann Richtung Gardasee fahren, um einige seiner kleinen Perlen, wie Sirmione und Salò, zu sehen und etwas Freizeit für einen Spaziergang entlang des Sees und Einkaufen. Wir werden dann nach Südtirol ziehen, wo wir Bozen besuchen werden, eine Stadt mit einzigartiger Atmosphäre und Gastfreundlichkeit, wo Sie das berühmte Archäologische Museum mit der Mumie Ötzi aus der Zeit zwischen 3300 und 3100 v.Chr

Weiter geht es nach Meran, einer Stadt, die für ihre berühmten Bäder bekannt ist. In der Vergangenheit war Meran die Residenz vieler prominenter Persönlichkeiten wie Franz Kafka und Ezra Pound. Wir werden etwas Freizeit für einen Spaziergang in der Innenstadt haben, Shopping oder besuchen Sie der berühmten Gärten von Trauttmansdorff .  Es ist Zeit, den Geist mit dem Blick auf die schönsten und bekanntesten Berge Europas zu erneuern: die Dolomiten. Es wird ein unvergesslicher Tag sein, mit einem Zwischenstopp am wunderschönen Karersee, einem kleinen Juwel in den Bergen, und dann weiter am Pass Pordoi. Abfahrt vom Flughafen Verona.

BUCHEN SIE DAS FORMULAR AUS